?>

www.kemski-bonn.de » WASSER

Wasser

Wasser ist der "Stoff des Lebens". In allen Ökosystemen sind die wesent­lichen Stoffwechselvorgänge von der zentralen Rolle des Wasser abhängig. Auch für den Menschen ist die Nutzung des Wassers in vielfältiger Form Grundlage seines Erfolges. Der vorsorgende Schutz allen Wassers und dessen nachhaltige Nutzung sind damit konsequenterweise die zentralen Punkte heutiger Forschung und deren Umsetzung in Technik und Politik.

In Deutschland stellt die mengenmäßige Versorgung der Bevölkerung mit Wasser im allgemeinen kein Problem dar. Im Blickpunkt geowissen­schaftlicher Betrachtungen liegen heute mehr denn je die Beschaffenheit des Wassers, die geogenen und anthropogenen Verunreinigungen durch punktuelle oder diffuse Quellen und die gezielte Sanierung bzw. Revitali­sierung ökologisch und ökonomisch wichtiger Wasserressourcen.

Für ein auf der lokalen Skala handelndes Beratungsunternehmen stehen hier vor allem die örtlichen Grundwasservorkommen als Schutzgut an erster Stelle. Dabei sind Schädigungen des Grundwassers häufig nicht unmittel­bar erkennbar. Durch eine Vielzahl persistenter Schadstoffe, (z.T. anorga­nische, z.T. organische, xenobiotische Verbindungen) werden sowohl an die Untersuchungsmethoden als auch an die komplexen Sicherungs- und Sanierungsverfahren hohe Ansprüche gestellt.

Durch unsere intensive Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe Hydro­geologie von Frau Prof. B. Reichert, die im Rahmen unseres Ko­ope­ra­tionsvertrages mit der Universität Bonn stattfindet, sind wir in der Lage, auch anspruchsvolle Fragestellungen mit höchster Sachkompetenz und Effizienz zu bearbeiten. Von der Einrichtung von Grund­wasser­mess­stellen über die chemische Charakterisierung von Wässern bis hin zur, in der Regel GIS-basierten, Visualisierung des Ist-Zustandes oder der Model­lie­rung einzelner Ausbreitungsszenarien führen wir alle notwendigen Arbeits­ schritte zeitnah und in enger Abstimmung mit unserem Kooperationspartner durch.

Neben den rein hydrogeologischen Themen bearbeiten unser Büro auch alle Fragestellungen, bei denen der vorsorgende Schutz des Wassers im Mittelpunkt steht. Hier sind z.B. Sickerwasserprognose oder die Ermittlung von Sorptionseigenschaften der aquiferrelevanten Gesteine und Böden zu nennen.

Leistungsangebot:

  • Bearbeitung hydrogeologischer Fragestellungen
  • Sickerwasserprognose
  • Planung von Messnetzen und Einrichtung von Messstellen
  • Qualifizierte Wasserprobenahme
  • Chemische Charakterisierung
  • GIS-gestützte Visualisierung und Modellierung
  • Sanierung

Radonmessung

Offiziell zer­ti­fi­zier­te und DIN-gerechte Radon­mess­ungen in Wohn­geb­äu­den: Sonder­preis für einen Satz Lang­zeitexposimeter.
Weitere Informationen und Bestell­mög­lich­keit.

Radon-Info

Überblick und Hinter­grund­infor­matio­nen zum Thema Radon: Vor­kommen, Ge­sund­heit, Kar­ten, gesetz­liche Regel­ungen, Mes­sung u.v.a.m.
www.radon-info.de »

Radon-Analytics

Aktive und passive Messgerte zur Erfassung der Radonkonzentration in Raumluft, Bodenluft und Wasser.
www.radon-analytics.com »