www.kemski-bonn.de » NORM TENORM

NORM/TENORM

Natürliche Radionuklide sind ubiquitär, d.h. in allen Bereichen der Umwelt vorhanden. Je nach den geologischen Entstehungsbedingungen enthalten auch industrielle Rohstoffe solche Radionuklide (der Uran-Radium-Reihe, der Thorium-Reihe, K-40) in wechselnden Konzentrationen. Gehen von diesen Stoffen oder ihren Rückständen gesundheitliche Gefahren aufgrund ihrer auftretenden Strahlung aus, so spricht man von NORM (naturally occuring radioactive material).

Bei einer künstlichen Anreicherung der Radionuklide im Laufe des technischen Veredelungsprozesses spricht man von TENORM (technically enhanced NORM).

In der Strahlenschutzverordnung (StrlSchV, 2001) wird der Umgang mit Stoffen erhöhter natürlicher Radioaktivität in den �� 97 ff. geregelt. Der Fokus der Verordnung liegt dabei auf "überwachungsbedürftigen Rück­ständen, durch deren Verwertung oder Beseitigung für Einzelpersonen der Bevölkerung der Richtwert der effektiven Dosis von 1 Millisievert im Ka­lenderjahr überschritten werden kann". �berwachungsbedürftig sind Rückstände dann, wenn die spezifische Aktivität eines Radionuklides der Uran-Radium-Reihe oder der Thorium-Reihe über 0,2 Bq/g liegt und die �berwachungsgrenzen nach Anlage XII, Teil B der StrlSchV überschritten sind.

Da die Rückstände in den betroffenen Branchen erhebliche Unterschiede hinsichtlich ihrer Menge aufweisen (u. U. beinhalten Stoffströme mehrere Tausend Tonnen Material jährlich), sind auch stark differierende Strahlen­schutzkonzepte notwendig.

Leistungsangebot:

  • Repräsentative Probenahme und Messung der Radionuklidkonzentration an Rückständen
  • Radiologische Bewertung von Anlagen und Arbeitsplätzen
  • Stoffstrom- und Expositionspfadanalysen
  • Bewertung der Dosisbelastung von Arbeitnehmern und Einzelpersonen der Bevöouml;lkerung
  • Analyse und Optimierung von Entsorgungskonzepten

Radon 2020

Für Informationen zu Radonmessprogramm 2020 bitte hier klicken.

Radon-Info

Überblick und Hinter­grund­infor­matio­nen zum Thema Radon: Vor­kommen, Ge­sund­heit, Kar­ten, gesetz­liche Regel­ungen, Mes­sung u.v.a.m.
www.radon-info.de »