www.kemski-bonn.de » PUBLIKATIONEN

Publikationen

Umweltradioaktivität

  • Kemski, J. (1993): Radonmessungen in der Bodenluft zur Lokalisierung von Störungen im Neuwieder Becken (Mittelrhein).- Bonner geowiss. Schr., 8, 144 S.
  • Kemski, J., Klingel, R. (2005): Schadstoff Radon - das im Bau versteckte Risiko.- Sicherheitsberater, 1/2: 14-17
  • Kemski, J., Klingel, R. (in Druck): Prediction of indoor radon in Germany on a regional scale.- Kerntechnik.
  • Kemski, J., Klingel, R. (2006): Natürliche und anthropogene Einflussfaktoren auf die Radonkonzentration in Wohnräumen.- in: Ettenhuber, E., Giessing, R., Beier, E., Bayer, A. (Hrsg.): Strahlenschutz-Aspekte bei natürlicher Radioaktivität.- Fortschritte im Strahlenschutz, FS-06-141-T: 494-501, Verl. TÜV Rheinland
  • Kemski, J., Klingel, R. (in Druck): Prediction of indoor radon in Germany on a regional scale.- Kerntechnik
  • Kemski, J., Klingel, R., Schneiders, H., Siehl, A., Wiegand, J. (1992): Geological structure and geochemistry controlling radon in soil gas.- Rad. Prot. Dosim., 45, 1/2: 235-239
  • Kemski, J., Klingel, R., Schneiders, H., Siehl, A., Wiegand, J. (1994): Geogene Faktoren der Strahlenexposition unter besonderer Berücksichtigung des Radonpotentials (Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben St. Sch. 1118).- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz, BMU-1994-396, 102 S.
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1993):
  • Geologische Ursachen hoher Radonbelastung in Wohnräumen im Raum Neunburg vorm Wald.- unveröffentl. Ber. Bayer. StMLU, 18 S.
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1994): Towards a classification of radon prone areas in Germany.- in: Barnet. I., Neznal, M. (Hrsg.): Radon investigations in Czech Republic V and the 2nd International Workshop on the Geological aspects of radon risk mapping.- 101-109
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1995): Geogene Ursachen der Strahlenexposition durch Radon.- in: Dörhöfer, G., Thein, J., Wiggering, H. (Hrsg.): Umweltqualitätsziele - natürliche Variabilität - Grenzwerte.- Umweltgeol. heute, 5: 85-89
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1996 a): Geogene Faktoren der Strahlenexposition unter besonderer Berücksichtigung des Radon-Potentials (Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben St. Sch. 4062).- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz, BMU-1996-470, 76 S.
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1996 b): Die terrestrische Strahlung durch natürlich radioaktive Elemente in Gesteinen und Böden.- in: Siehl, A. (Hrsg.): Umweltradioaktivität.- 69-96, Ernst & Sohn
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1996 c): Das geogene Radon-Potential.- in: Siehl, A. (Hrsg.): Umweltradioaktivität.- 179-222, Ernst & Sohn
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (1996 d): Classification and mapping of radon affected areas in Germany.- Environm. Int., 22, Suppl. 1: S789-S798
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A. (2006): Indoor radon concentration related to building type and foundation of dwellings - implications for radon risk prediction.- in: BARNET. I., NEZNAL, M., PACHEROVA, P. (Hrsg.): Radon investigations in Czech Republic XI and the 8th International Workshop on the Geological aspects of radon risk mapping.- 297
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A., Stegemann, R. (2005): Radon transfer from ground to houses and prediction of indoor radon in Germany based on geological information.- in: Radioactivity in the Environment, 7: McLaughlin, J.P.; Simopoulos, S.E.; Steinhäusler, F. (Hrsg.): The Natural Radiation Environment VII: 820-832
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A., Stegemann, R., Lehmann, R., Valdivia-Manchego, M. (2002): Indoor radon levels in relation to the geogenic radon potential.- Bundesamt für Strahlenschutz, BfS-SH-24/2002: 131-134
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A., Stegemann, R., Valdivia-Manchego, M. (2002): Transferfunktion für die Radonkonzentration in der Bodenluft und der Wohnraumluft (Abschlussbericht zu den Forschungsvorhaben St. Sch. 4186 und St. Sch. 4187: Ermittlung einer Transferfunktion für die Radonkonzentration in der Bodenluft und in der Wohnraumluft incl. Radonmessungen in Häusern zur Validierung des geologisch induzierten Radonpotentials. Teil A: Bodenuntersuchungen zum geogenen Radonpotential. Teil B: Validierung der geologischen Prognose durch Messungen der Radonkonzentration in Gebäuden).- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz, BMU-2002-598, 206 S.
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M. (2006): Radon risk prediction in Germany based on gridded geological maps and soil gas measurements.- in: Barnet, I., Neznal, M., Pacherova, P. (Hrsg.): Radon investigations in Czech Republic XI and the 8th International Workshop on the Geological aspects of radon risk mapping.- 139-156
  • Kemski, J., Klingel, R., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M. (in Druck): From radon hazard to risk prediction - based on geological maps, soil gas and indoor measurements in Germany.- Environm. Geol.
  • Kemski, J., Klingel, R., Stegemann (2004): Validierung der regionalen Verteilungen der Radonkonzentration in Häusern mittels Radonmessungen unter Berücksichtigung der Bauweise (Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben St. Sch. 4271).- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz, BMU-2004-641, 77 S.
  • Kemski, J., Lehmann, R., Siehl, A., Stegemann, R. (2000): Radon mapping in Germany - state of investigation and future work.- in: Barnet, I., Neznal, N. (Hrsg.): Radon investigation in Czech Republic VIII and fifth International Workshop on the geological aspects of Radon Risk Mapping.- 45-52
  • Kemski, J., Plate, B., Schneiders, H., SiehL, A., Stamm, R., Werner, T., Wiegand, J. (1992): Geological factors controlling radon potential.- in: Doremus, P., Dejonghe, L., Charlet, J.-M. (Hrsg.): Radon et gaz rares dans les sciences de la terre et de l'environnement.- Mém. Expl. Cartes Géol. Min. Belgique, 32: 71-82
  • Kemski, J., Siehl, A., Stegemann, R., Valdivia-Manchego, M. (1998): Mapping the geogenic radon potential in Germany using GIS-techniques.- in: Barnet, I., Neznal, M. (Hrsg.): Radon investigations in the Czech Repubic VII and the fourth international workshop on the Geological Aspects of Radon Risk Mapping.- 45-52
  • Kemski, J., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M. (1998 a): Klassifikation des geogenen Radon- Potentials in der Bundesrepublik Deutschand.- in: Radon-Statusgespräch 1998, Neuherberg, 18./19. Mai 1998.- Berichte der Strahlenschutzkommission (SSK) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Heft 17: 13-24
  • Kemski, J., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M. (1998 b): Das geogene Radon-Potential in Deutschand.- in: Winter, M.; Henrichs, K.; Doerfel, H. (Hrsg.): Radioaktivität in Mensch und Umwelt.- Fortschritte im Strahlenschutz, FS-98-98-T: 397-403
  • Kemski, J., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M., Lehmann, R. (1998): Comparison of radon concentrations in buildings in Oberfranken (Bavaria) with the geogenic radon potential.- in: Barnet, I., Neznal, M. (Hrsg.): Radon investigations in the Czech Repubic VII and the fourth international workshop on the Geological Aspects of Radon Risk Mapping.- 53-62
  • Kemski. J., Siehl, A., Stegemann, R., Valdivia-Manchego, M. (1999): Geogene Faktoren der Strahlenexposition unter besonderer Berücksichtigung des Radon-Potentials (Abschlussbericht zum Forschungsvorhaben St. Sch. 4106).- Schriftenreihe Reaktorsicherheit und Strahlenschutz, BMU-1999-534, 133 S.
  • Kemski, J., Siehl, A., Stegemann, R., Valdivia-Manchego, M. (2001): Mapping the geogenic radon potential in Germany.- Science Total Environm., 272: 217-230
  • Kemski, J., Siehl, A., Valdivia-Manchego, M. (1999): Mapping and prediction of geogenic radon potential in Germany.- Il Nuovo Cimento, 22 C, 3-4: 295-300
  • Klingel, R., Kemski, J. (2000): Influence of underground mining on the geogenic radon potential.- Proc. Workshop "Radon in the Living Environment, 19-23 April 1999, Athens, Greece": 773-785
  • Klingel, R., Schneiders, H., Siehl, A. (1992): Geologically-based methods to estimate radon potential and risk in Germany.- in: Geological aspects of radon risk mapping - Extended abstracts: 15-17, Czech Geol. Surv.
  • Klingel, R., Siehl, A. (1993): Das Radon-Risiko aus geologischer Sicht.- in: Winter, M., Wicke, A. (Hrsg.): Umweltradioaktivität - Radioökologie - Strahlenwirkungen.- Fortschritte im Strahlenschutz, FS-93-67-T: 99-105, Verl. TÜV Rheinl.
  • Lehmann, R., Kemski, J., Siehl, A. (1997): Radonkonzentration in Wohngebäuden der Bundesrepublik Deutschland.- Bundesamt für Strahlenschutz, BfS-ST-14/97: 10-27
  • Lehmann, R., Kemski, J., Siehl, A., Stegemann, R. (2000): Approach of identificaton of radon areas in Germany.- Proc Workshop "Ra